Fenchel-Orangen-Suppe mit Sternanis

Einfach, aromatisch und lecker

Fenchel-Orangen-Suppe

Diese Suppe war eine Zufallsentdeckung aus unserer Kantine. Die gibt zwar oft kulinarisch nicht recht viel her. Bei dieser Suppe war aber sofort klar, dass es sich um eine vielversprechende Kombination handelt. Und selbst gemacht ist natürlich noch mal um Welten besser.

Zutaten

pro Person rechne ich

  • 1 kleine Knolle Fenchel
  • 1 Orange
  • 1 Sternani

weiters

  • 1 Zwiebel
  • Gemüsebrühe
  • Weißwein
  • Sauerrahm
  • Fenchelgrün
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel klein schneiden. Leicht glasig anschwitzen. In der Zwischenzeit Fenchel klein schneiden und die Orange schälen und klein schneiden (filetieren). Sobald der Zwiebel beginnt zu bräunen (nicht wirklich braun werden lassen), den Fenchel und die Orange hinzufügen. (Achtung: darauf achten, dass keine Orangen-Kerne dabei sind!) Den Sternanis ebenfalls gleich mit in den Topf werfen und alles weich dünsten.

Wenn der Fenchel beginnt, weich zu werden, mit Gemüsebrühe und Weißwein aufgießen und alles leise köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

Dann den Sternanis herausnehmen, den Sauerrahm hinzufügen und alles mit dem Pürierstab sämig pürieren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit klein gehacktem Fenchelgrün und einigen Tropfen guten Olivenöls toppen. Dazu passen gut geröstete Brotwürfel.

Mahlzeit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *