Kokos-Karottensuppe mit Kaffir und Zitrone

on

Da scheint die Sonne am Teller

Kokos-KarottensuppeIch liebe Zitrone und Kaffirlimettenblätter. Der Herr Phil steht total auf Kokos und Karotten. Die Kombination daraus ergibt ein optimales Frühlingsabend-Rezept, wenn es doch noch frisch und kalt ist, man sich aber bereits auf ein bisschen Sonne am Teller freut.

Zutaten

  • ca. 1/2kg Karotten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250ml Kokosmilch
  • 1/2l Gemüsebrühe
  • 3 Kaffirblätter
  • Saft und Schale einer Zitrone

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Beides in Olivenöl anschwitzen.

Karotten reinigen und, falls nötig, schälen. Mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anrösten.

Mit dfer Gemüsebrühe aufgießen und die Kaffirlimettenblätter hinzufügen. Köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.

Danach die Limettenblätter herausfischen und mit der Kokosmilch aufgießen. Nochmal aufkochen und salzen.

Alles kurz mit dem Mixer pürieren und mit Zitronensaft und -zeste würzen. Tadaa! Sonne am Teller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *