Süßkartoffel-Kürbis-Salat mit Salbei

on

Neue und alte Lieblinge

Süßkartoffel-Kürbis-SalatKürbis liebe ich schon lange, Süßkartoffeln sind gerade eine neue Liebe. Salbei als verbindendes Element gibt diesem Salat das gewisse Etwas, Feta sorgt für die würzige Salzigkeit, Rucola für nussige Noten und geröstete Kürbiskerne liefern den Crunch-Faktor. Wass will man mehr?

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1/2 kg Butternuss-Kürbis
  • 4 Süßkartoffeln
  • 1 Pkg Rucola
  • 100g Feta
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • 8-10 Salbeiblätter
  • Balsamico-Reduktion
  • frischer Pfeffer

Zubereitung

Süßkartoffel und Kürbis mit SalbeiSüßbartoffeln der Länge nach vierteln und den Butternuss-Kürbis wenn nötig von Kernen befreien und in ähnlich große Schnitze teilen. Alles in eine Auflaufform legen und mit Olivenöl beträufeln. Die Salbeiblätter untermischen und alles in den auf 180Grad vorgeheizten Ofen schieben.  Die Süßkartoffeln und den Kürbis garen bis beides weich ist, mindestens jedoch 35 Minuten.

Wenn das Gemüse gar ist, aus dem Ofen nehmen und überkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl rösten, bis sie beginnen sich zu blähen.

Rucola waschen und auf Tellern anrichten, die Süßkartoffeln und die Kürbisse auf den Salat setzen. Die gerösteten Salbeiblätter und den Feta über den Salat streuen und die Kürbiskerne darüber sprenkeln. Mit Olivenöl und frisch geriebenem Pfeffer würzen. Mit etwas Balsamico-Reduktion garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *