Dinkelquiche mit Mangold, Lauch und Karottengrün

on

Grünzeug

Grüne DinkelquicheAm Markt bekommt man nun herrliche Karotten (und Radieschen!)  mit frischem, saftigen Grün. Nehmt das Blattwerk unbedingt mit, es schmeckt als Pesto, im Salat oder auf einer herzhaften Quiche mit Bergkäse und Mangold.

Zutaten

für den Teig:

  • 180g Vollkorndinkelmehl
  • 20g Kichererbsenmehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 30ml Olivenöl
  • 60ml lauwarmes Wasser

für den Belag:

  • 1 Mangold
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund Karottengrün
  • optional: 1 Bund Radieschengrün
  • 3 Eier
  • 1 guter Schuss Milch
  • 2 Hände voll geriebener Bergkäse
  • Salz, frisch geriebener weißer Pfeffer

Zubereitung

Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten und bei Bedarf noch etwas zusätzliches Wasser hinzufügen. Das wird ein richtig fester, krümeliger Teig, er sollte gerade glatt genug sein, damit man ihn ausrollen kann. Nach ca. 30min Rast kann man das auch tun, ihn in eine gefettete, bemehlte Quiche- oder Garte-Form setzen und den Rand gut andrücken.

Mangold waschen, putzen und in ca. 1cm breite Streifen schneiden. auf dem Teig verteilen. Lauch putzen und in feine Ringe schneiden, Gemüsegrün waschen und klein zupfen, alles auf der Quiche verteilen.

1 Hand voll geriebenen Käse, Eier, Milch, Salz und Pfeffer verquirlen und über die Quiche gießen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im Ofen bei ca. 170Grad für etwa 30min backen, bis die Masse gestockt, der Käse goldbraun und der Teig knusprig ist.

Toll als schnelles Abendessen, das am nächsten Tag auch noch für eine Büromahlzeit reicht oder auch als Mitbringsel zu einem Picknick. Dip nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *