Hirseporridge mit Nüssen und Banane

on

Warmes Frühstück

Hirseporridge mit Nüssen und BananeIch bin ja sonst eher so der Jausen-Frühstücker, der mit einem kleinen süßen Stück den Brunch beendet. Aber es ist nicht jeden Tag Brunch und manchmal merk ich, dass ich nach einem anstrengenden Tag mit etwas Bekömmlichem in den nächsten Tag starten will, das mir gut tut, Energie gibt und lange nachhaltig satt macht. Da hab ich Porridge aus Hirseflocken für mich entdeckt.

Zutaten

  • ca. 150ml Flüssigkeit (50:50 Wasser und Milch, es kann auch Sojamilch verwendet werden)
  • 50g Hirseflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Paranüsse, Mandeln und Cashews)

Zubereitung

Milch-Wassergemisch salzen, mit Zimt würzen und aufkochen. Die Hirseflocken einrühren und unter ständigem Rühren eindicken lassen. Von der Flamme nehmen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Banane zergatschen und in den warmen Brei unterrühren.

Nüsse grob hacken und über den Porridge streuen. Wer möchte, kann nachzuckern, das ist aber meist nicht notwendig, wenn man eine gut reife Banane verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *