Getränkter Meyer Lemon Kuchen

on

Limoniger wird`s nicht!

Meyer Lemon Drizzle CakeGetränkter Meyer Lemon Kuchen ist saftig, hat eine tollle Konsistenz und das umwerfende Meyer-Aroma tropft einem beim Essen wie Ambrosia von dem Lippen. Ein wirklich sündhafter Genuss! Und einfach noch dazu, also perfekt für das nächste Tee-Kränzchen in der Tradition der englischen Lemon Drizzle Cakes für den Afternoon Tea.

Zutaten

  • 175g Butter
  • 175g Kristallzucker
  • 2 gut gewaschene und abgerubbelte Meyer Lemons
  • 3 Eier
  • 100g Weizenmehl glatt
  • 75g geriebene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 60g brauner Zucker
  • ca. 200g Staubzucker

Zubereitung

Butter und Kristallzucker schaumig schlagen. Nach und nach die 3 Eier einrühren, sodass eine luftige Masse entsteht. Schale einer Meyer Lemon einrühren und das Weizenmehl und die geriebenen Mandeln sowie die Prise Salz und das Backpulver langsam unterheben.

Alles im vorgeheizten Ofen (175Grad) auf einem Blech mit Backpapier goldbraun backen.

In der Zwischenzeit aus dem Saft einer Meyer Lemon und dem braunen Zucker eine Tränk-Flüssigkeit anrühren. Den Kuchen, wenn er fertig ist, aus dem Rohr holen und abkühlen lassen. Schließlich mit einem Spieß oder einer Stricknadel mehrmals einstechen und gleichmäßig mit der Lemon-Saft-Zucker-Mischung tränken.

Die zweiter Meyer Lemon anreiben und die Zesten zur Seite stellen. Aus dem Saft und ca. 150-200g Staubzucker (kommt auf die Menge Saft an) eine weiße, glatte Glasur für den Kuchen rühren. Alles gleichmäßig über den Kuchen streichen und schließlich mit den abgeriebenen Zesten besträuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *