Gnocchi mit Catalogna und Meyer Lemon

on

Rezept für eilige Genießer

Dieses Rezept ist schnell gemacht, schmeckt super und mit einer der Meyer Lemons, die vielleicht der eine oder andere gerade in Küchennähe liegen hat, ist es ein echtes Highlight. Außerdem liebe ich die Kombination von bitterer Catalogna und Sardellenfilets mit der fruchtigen Frische von Meyers und Tomaten.

Zutaten (für 2 Personen)

  • 1/2 ZwiebelGnocchi mit Catalogna und Meyer Lemon
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 4 Sardellenfilets oder Anchovis
  • 1/2 Kopf Catalogna
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1/2 Meyer Lemon
  • 1/8 in Salz eingelegte Zitrone oder Meyer Lemon
  • Salz, Pfeffer
  • 500g Gnocchi
  • reichlich Salzwasser
  • ca. 1 Handvoll frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch abziehen und in der Butter in einer großen Pfanne glasig dünsten. Die Sardellenfilets unter ständigem Rühren hinzufügen und auflösen. Die Catalogna waschen, putzen und die weißen Teile klein schneiden. Zu den Zwiebeln hinzufügen und 4-5min mitdünsten.

Schließlich auch die grünen Teile klein schneiden und hinzufügen.

Die halbe Meyer Lemon darüber ausdrücken, das Fruchtfleisch herauskratzen, klein schneiden und hinzufügen. Die eingelegte Lemon-Spalte abspülen und die Schale ebenfalls klein schneiden. Alles unterrühren und mit den geschähen, grob zerkleinerten Tomaten aufgießen.

Alles weich dünsten. In der Zwischenzeit die Gnocchi in reichlich Salzwasser garen. Sobald sie oben schwimmen, abschöpfen und zur Catalogna rühren.

In Schüsseln anrichten und mit reichlich frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Ein superschönes Rezept – wieder mal bei dir 🙂 Liebe Grüße!

    1. Phil sagt:

      Danke, liebes Mädel!

      Verkochst du auch gerade Meyer Lemons? Hast du Lieblings-Rezepte?

Schreibe einen Kommentar zu Das Mädel vom Land Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *