Kristine Bilkau: Die Glücklichen

Eine Leserunden-Erfahrung Das aktuelle Buch der Leserunde ist ein in vielerlei Hinsicht überraschendes Buch, aber eines, das erst auf den zweiten Blick überrascht. Um diese aber erst einmal mitbekommen oder schätzen zu können, muss man eines schaffen: sich unvoreingenommen auf die Geschichte einlassen. Und wenn man irgendwo lernt, sich auf Stoffe, Stile, Geschichten und Themen…

Raunen-Gnocci mit Feta

Farbkick Der Herr phil liebt Gnocchi – in allen Variationen. Ganz besonders liebt er aber Raunen. Und ich? Ich mag es, wenn man tolle Lebensmittel mit Butz und Stängel verwertet und mache deswegen Raunen-Gnocchi mit dem Grün der Knollen.

La Veranda – Team phil kostet das Frühlingsmenü

Das Veranda und das Team phil sind Freunde seit wir vor ca. 2 Jahren zu einem außergewöhnlichen Dinner eingeladen wurden: hier der Bericht dazu. Ganz klar, dass wir uns gefreut haben wieder mal zu einem Test-Essen auf der Gästeliste zu stehen. Anlass ist die Ankunft des neuen Küchenchefs Jeremy Ilian, der im November 2015 im Flug…

Feuersalamander am Wilhelminenberg

Frühlingsfund am Hausberg Seht euch an, was ich heute beim Osterspaziergang entdeckt habe. Wie schön, dass es auch am Wilhelminenberg Feiersalamander gibt! Hier beim Frühjahrsputz und Sonnen-Baden: PS: Was ich heute sonst noch beobachten konnte: Raben, Blaumeisen, einen Kleiber, ein Rotschwänzchen und einen Zaunkönig; einen Buntspecht und viele Wildkräuter und Blumen.

Penne mit Karfiol, Romanesco und Pignoli

Herzhafte Pasta mit Kohl-Varianten Dieses Rezept ist super g´schmackig, gut gegen Kohldampf und wird auch Karfiol-Verweigerer überzeugen. Noch dazu ist es wirklich einfach und schnell zuzubereiten.

Karfiol mit Kapernbutter

Das verstaubte Image von Karfiol wird dem tollen Gemüse nicht gerecht. Wie wär`s mal mit Blumenkohl in der Hauptrolle? Hier zum Beispiel gegrillte Scheiben in einer Zitrus-Oregano-Butter mit vielen Kapern. Eine gesunde Geschmacks-Explosion, die noch dazu schnell geht. 

Origami Kranich Mobile

Ich bin so stolz auf meine Kranich-Falt-Fähigkeiten – und auf meine gute Idee, daraus ein elegantes Mobile zu basteln.

Pilze auf Wurzel-Risotto

Resteverwertung vom Feinsten Dieses Risotto verwertet übrig gebliebenen, gebratenen Kürbis, Reste vom Suppengemüse und Gemüsebrühe, die noch im Kühlschrank hin- und herschwappt. Dazu gibt es gebratene Pilz und krach-frisches Pilzkraut. Fertig ist der Bausatz für Schwammerl-Liebhaber.

Pasta mit Catalogna, Fenchel und Spinat

Es grünt so grün Diese Pasta schmeckt sehr elegant – auch wenn mein Schnappschuss davon das nicht vermuten lässt. Die bittere Catalogna, das frische Grün von Fenchel und Spinat und die ätherischen Noten von in Salz eingelegten Zitrunsfrüchten ergeben eine unglaublich schmackhafte Kombination.

Grünes Curry mit Steckrüben und Bohnen

#NotsadDeskLunch mit Kaffirlimetten-Blättern und Koriander Mit Wintergemüse kann man super Currys machen! Erstens geht an kalten Wintertagen wirklich nichts über ein leckeres Curry, das man gemütlich löffen kann. Zweitens schmecken die Reste aufgewärmt als Desk-Lunch viel besser als jedes Kantinen-Essen. Übrigens: wer regelmäßig Hülsenfrüchte isst, tut regelrecht etwas für die eigene Gesundheit. Hier geht`s jedenfalls…