Samosas mit Karfiol-Erdäpfel-Fülle

Convenience-Food für zu Hause Manchmal, aber nur manchmal hab ich wirklich Lust auf Junk Food. Auf Convenience Food. Auf Glücklichmacher, die man mit den Fingern essen kann. Wie wär`s also mit frittierten Teigtaschen voll mit gutm Gemüse, kräutern und Gewürzen und dazu ein fetter Klecks selbstgemachtes Marillenchutney. Denn eins ist natürlich klar: im Hause phil wird Junk…

Auberginencurry

Gewürzreigen Die Basis für dieses Currys ist einfach phänomenal und lässt sich beliebig mit anderen Gemüsen, Fisch oder Huhn erweitern. Diesmal gab es eine Kombination aus Kichererbsen, Auberginen und Kürbis. Das müsst ihr probieren, vor allem, wenn ihr das nächste Mal Gäste habt. Curry macht man am besten in einem großenTopf für viele!

Pasta mit Pesto „Best of Balcony“

Letzte Ernte Am Wochenende habe ich meinen Terrassen-Balkon eingewintert. Bei dem wunderbaren Wetter war das zwar eine etwas surreale Angelegenheit, aber auch perfekt um die herbstlichen Sonnenstrahlen zu genießen. Jedenfalls habe ich an Kräutern noch alles geerntet, was noch in der Sonne gegrünt hat. Um von der letzten Ernte noch länger etwas zu haben, hab…

Kohlrabi-Pommes mit Kreuzkümmel

Zum Dippen in Zitronen-Koriander-Joghurt Jetzt, wo die Griller wie die Schwammerl aus dem Boden schießen, ist guter Rat teuer, wenn`s um kreative Beilagen geht. Immer nur Knoblauchbaguette und griechischer Salat kann`s nicht wirklich sein. Gemüsig soll es dann aber für die Phil schon sein; und kombinierbar mit dem am Tisch sowieso herumstehenden Grillsaucen. Darf ich…

Ramen-Topf mit Bak Choi

Ein One-Pot wie er im Buche steht…. Oder fast. Ganz traditionell ist das Rezept nicht. Aber dem Herrn Phil hat`s geschmeckt. Und der hat immerhin mal in Japan gelebt. Insofern hat der Ramen-Topf definitiv die Feuerprobe bestanden. Gut war`s. Mit frischem Baby Bak Choi, Sellerie, Ingwer und Koriander kann man eigentlich auch nichts falsch machen.

Pastinaken-Koriander-Suppe

Das rafft einen wieder zusammen Nach einem eisigen Winterspaziergang gibt es nichts Tröstlicheres, als wenn zu Hause eine wärmende Suppe mit Wurzelgemüse, Koriander und Ingwer auf einen wartet.