Cime di Rapa, Nudeln, Alici, Lorbeer aus dem Karst

Reisemitbringsel aus dem Tiestiner Karst Letztes Wochenende habe ich nicht nur die Fischlokale entlang der Sistiana heimgesucht – Fischsuppe, Branzino en sale, Sardine in Saor, Jakobsmuscheln.. Herrlich! Auch Triest selber kann eine Wienerin begeistern – als hätte man Wien an die Adria geschoben. Sogar beim Volksfest gibt`s fast food der Extraklasse, wie das einfache Fritto Misto…

Die Palette am Vorgartenmarkt

Augenscheinlich Unscheinbar Heute das erste Mal den kleinen Vorgartenmarkt (Plan) im 2. Bezirk in der Nähe des Struwerviertels besucht und in einem entzückenden, kleinen Marktlokal namens Die Palette gefrühstückt. Diagnose: Heiter bis sonnig. Alle Details zu meinen Funden gibt es hier.

Genuss-Notiz

Ich habe Lust auf eine kleine, anekdotische Rekapitulation des Wochenendes und der letzten Wochen in meiner Küche. Dort überschlägt sich alles mit Ideen und halb fertigen Leckereien, die ich euch im Lauf der nächsten Woche(n) zusammenfassen will. Hier nur mal anstelle eines Teasers eines der besten Wochenenden überhaupt: Glückliches Lottchen Allem voran steht natürlich die Tatsache,…

Actionwochenende an der Soca

Wasser und Stein – wie fein Ein langes Wochenende in Slowenien zahlt sich in jedem Fall aus. Überhaupt bei hochsommerlichen Temperaturen, dann ist der eine oder andere Schwumm im doch recht dezimierten Gebirgsbach genau das Richtige. Aber nicht nur Whitewater-Sport wie das Kayaken empfiehlt sich in Bovec, Kobarid und wie die kleinen Ortschaften alle heißen….

Wiener Märkte: Hannovermarkt

Down-to-earth in der Brigittenau Ach, wie herrlich ist es, bei Sonnenschein durch einen Markt zu flanieren, zu gustieren, die Farben, die Düfte, das bunte Treiben aufzutreiben.Nicht erst eine Inspiration oder Idee für ein Gericht hatte ich beim Shoppen von Frischem, Saftigem und Gschmackigem auf Märkten. Heute: Wochenend-Einkauf auf dem Hannovermarkt Wer seine Samstage damit zubringt,…

Sturmhöhen oder: Drachensteigen am Steinhof

Bei gutem Wind Mache Limonade, meint nicht nur Virgina E. Wolff, sondern auch ein altes Sprichwort, wenn das Leben dir Zitronen gibt. Was macht die Phil also, wenn das Wetter ihr Wind und Stürme gibt? Sie geht Drachensteigen!

Lovestory Linz – Part II

The Saga continues Nicht nur Tag eins war voller kultureller, musealer und kulinarischer Abenteuer. Mit Teil zwei geht`s nun munter weiter. Tag zwo Der herrliche Sonnenschein gebat, dass wir uns nicht länger in Museen vor dem Frühling verstecken. Wir haben also – gestärkt mit einem ausgiebigen Frühstück – Linz bei einem ausgedehnten Sonntagsspaziergang gecacht. Dies…

Lovestory Linz

Von einem technisch-kulinarischen Wochenende – Part 1 Say Hi! to Linz Ich bin zwar phil in Wien, aber manchmal ist so eine Weekend-Escape schon toll. Überhaupt, wenn in Wien zwar der Frühling mit den Hufen scharrt, aber nicht so richtig vom Fleck kommen will. Meine letzte Wienflucht führte mich nach Linz, das vom Westbahnhof aus…