Napoleóns

on

Die Geheimwaffe bei jeder Dessert-Schlacht

NapoleónsDas ist die gelunge Mischung aus Cremeschnitte und französischem Original-Rezept.

Die Zutaten sind super einfach, auch die Zubereitung geht reicht einfach. Man sollte nur ein bisschen Zeit zum Abkühlen und Rasten einkalkulieren.

Zutaten

  • 2 Rollen Tiefkühl-Blätterteig
  • 125g Butter
  • 120g Staubzucker
  • 1 EL Rum
  • 2 Eigelbe
  • 125g geriebene Mandeln
  • 250ml Schlagobers
  • Ribiselmarmelade
  • frische Himbeeren

Zubereitung

Den Blätterteig aufrollen und 3mal quer und 2 mal längs in Schnittengröße schneiden. Mit verquirltem Ei vestreichen und laut Packungsanweisung backen.

In der Zwischenzeit die Mandelcreme anrühren:

Butter und Staubzucker verrühren, die Eigelbe unterheben. Mit Rum und Mandeln verrühren und das geschlagene Schlagobers unterheben.

Die ausgekühlten Blätterteig-Blätter mit Ribiselmarmelade bestreichen, mit Mandelcreme befüllen und mit einem marmeladigen Blättchen bedecken. Die fertigen Napoleóns mit einem Brettchen beschweren und für eine Stunde kühl stellen.

Zum Servieren mit Staubzucker bestreuen und mit den frischen Himbeeren dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *