Bachsaibling mit Meyer Lemon

on

Frischer Fisch – homemade

Bachsaibling mit Meyer LemonNach all der Inspiration vom Sezai am Viktor Adler Markt  konnte ich es nicht erwarten, selber frischen Fisch zuzubereiten. Und derzeit haben Zitrusfrüchte Saison, wenn ihr also noch die eine oder andre Meyer Lemon habt, die auf ihren Einsatz wartet, dann habt ihr mit frischen, heimischen Fisch eine perfekte Paarung gefunden. Das Wichtigste dabei ist, dass ihr einen Fischhändler habt, dem ihr vertraut und der euch gut berät: greift lieber zu heimischer, frischer Ware anstatt euch unbedingt auf einen Frisch schon vorab festzulegen. Dieses Rezept funktioniert nicht nur mit Bachsaibling, sondern auch zu Bach- oder Regenbogenforelle oder Reinanken, Rotaugen usw.!

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 frische Bachsaibling oder andere frische Fische
  • 1 Meyer Lemon
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Butter

Zubereitung

Fisch abtupfen, nicht abwaschen. Die Meyer Lemon waschen und trocken rubbeln (Bioware mit unbehandelter Schale verwenden!) und in hauchdünne scheinen schneiden.

Die Fische salzen und pfeffern (innen wie außen), mit jeweils zwei Scheiben Lemon füllen und außen mit den restlichen Scheiben belegen.

Bachsaiblings-FiletIn einer Fischpfanne oder einer anderen großen, gut beschichteten Pfanne einen EL Butter schmelzen und recht hoch erhitzen. Einen Fisch nach dem anderen jeweils mit einem EL Butter scharf beidseitig anbraten. Sobald die Fischhaut kross bzw. die Lemon-Scheiben karamellisiert sind, den Fisch samt den Scheiben in eine Auflaufform transferieren.

Wenn beide Fische angebraten, aber innen noch roh sind, diese für 20min in den auf 100 Grad vorgeheizten Ofen schieben und nachgaren. So wird der Fisch schön glasig und kann serviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *